Girl Online - Zoe Sugg (Zoella)

Hallo meine Süßen!!!

Mann bin ich stolz auf mich!
In den letzten Tagen hat mich irgendwie die Motivation gepackt und ich hatte wahnsinnige Lust zu bloggen.
Das Buch, das ich euch jetzt vorstelle habe ich gerade erst beendet doch ich muss euch unbedingt sofort davon erzählen, denn ich hätte nie gedacht, dass dieses Buch so toll werden würde.

Aber bevor ich mit meiner Rezension beginne möchte ich euch noch kurz auf eine Blogvorstellung aufmerksam machen, an der ich Teilgenommen habe Alina vom Blog Cup of Dreams. 
Hier ist der Link zu ihrem Post über die Blogvorstellung:
Wenn ihr Lust habt könnt ihr ja auch daran teilnehmen.

So aber jetzt zum eigentlichen Thema dieses Posts.
Girl Online von Zoe Sugg (Zoella)


Inhalt:
In diesem Buch geht es um Penny, die einen geheimen Blog namens Girl Online führt. Nur ihr aller bester Freund Elliot weiß von ihrer Online Identität und ihr Blog ist ihr aller liebster Platzt auf der ganzen Welt.
Als sie dann in den Ferien mit ihren Eltern und Elliot nach New York fährt lernt sie den wundervollen Noah kennen und die beiden scheinen Seelenverwandte zu sein. 
Doch erst als Penny wieder zu Hause in Brighton angekommen ist, kommt ein großes Geheimnis von Noah ans Licht, dass ihre gante Beziehung zerstört.

Rezension:
Schon zu beginn des Buches wurde ich durch den wundervoll leichten Schreibstil an das Buch gefesselt, denn man fliegt geradezu über die Seiten. Ich habe schon lange nicht mehr so schnell ein Buch beendet.
Die Geschichte von Noah und Penny wird sehr liebevoll und mit vielen Details erzählt und es passieren immer wieder neue spannende Dinge, wodurch man sofort in der Geschichte versinkt. Außerdem haben die Charakter mit alltäglichen Problemen wie Homosexualität und Angstattacken zu kämpfen, wie vor allem heute immer wichtiger werden.
Man kann sich somit einfach mit den Charakteren identifizieren und vor allem als Mädchen in Pennys Alter kann man alle ihre Probleme verstehen und entdeckt sich vielleicht selbst in ihr wieder. 
Auch die Liebesgeschichte zwischen Noah und Penny ist authentisch. 
Außerdem zeigt das Buch auch noch wie wichtig ein bester Freund ist, ein richtiger bester Freund, egal ob Mädchen oder Junge, und dass man sich auch von alten Freunden trennen muss. 
Mein einziger Kritikpunkt an diesem Buch ist, dass die Handlung an manchen stellen vorhersehbar ist, jedoch wird man an anderen Stellen auch sehr überrascht.

♥♥♥♥♥
(5 von 5 Herzen)

Kennt ihr dieses Buch oder habt ihr es sogar schon gelesen?
Hat es auch genau so gut gefallen wie mir oder nicht?

xoxo
Lulu
♥♥♥

Kommentare

  1. Ich bin gerade dabei und bis jetzt ist das buch richtig gut

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts